Kundenreferenz
 - Länder-Rollout und UI-Update

Unser Kunde:
North Data

Im Jahr 2011 als Start-up Biz-Q gegründet und 2016 nach dem Einstieg zweier neuer Gesellschafter als North Data GmbH durchgestartet, analysiert der Kunde Handelsregisterbekanntmachungen und andere Pflichtveröffentlichungen deutscher Unternehmen, sowie viele weitere öffentlich zugängliche Quellen, um Wirtschaftsinformationen zu gewinnen. Im Vordergrund stehen finanzielle Kennzahlen sowie Firmenverflechtungen und Personen. Seit 2020 wird das Angebot kontinuierlich um diverse europäische Länder erweitert.

North Data bietet ihren Kunden:

  • Einfache Online-Recherche via Website
  • Übersichtliche Darstellung & interaktive Visualisierung der Wirtschaftsinformationen
  • Premium-Service mit zusätzlichen Daten und Darstellungen
  • Data-Service mit API und Export für maschinelle Weiterverarbeitung & Integration

Ausgangssituation

Durch die einfache und kostenlose Online-Recherche von North Data lässt sich ein ganzheitliches Bild von Unternehmen ermitteln – sie bietet die größte frei zugängliche Zusammenstellung von Gewinn- und Umsatzzahlen deutscher, und inzwischen auch einiger europäischer Firmen. Darüber hinaus steht Dienstleistern aus allen Bereichen für detaillierte Recherchen und finanzielle Analysen ein kostenpflichtiger Premium-Service zur Verfügung.

Ursprünglich mit dem deutschen Markt gestartet, sollte das Angebot um zusätzliche Länder erweitert werden. Zudem plante Frank Felix Debatin, Gründer von North Data, eine technische und inhaltliche Modernisierung des Frontends, um seinen Kunden kurzfristig ein besseres Nutzungserlebnis zu bieten und zukünftige Produkterweiterungen leichter und schneller umsetzen zu können.

Das Projekt

Leistungen

Beratung, Software-Analyse, Entwicklung

Methoden

Funktionale, agile, inkrementelle Entwicklung

Technologien

Backend: Java, Google App Engine, junit5, Mockito, Maven, GitHub, GitHub Actions, Immutables, OpenAPI Specification

Frontend: TypeScript v4, webpack v4, Node.js, npm, Less.js, Jest, jQuery, d3 v5, leaflet, GitHub Actions, dependabot, Fomantic UI, Open Street Map

Erfolgreiche Integration weiterer Länder

Um die Entwicklungskapazität zu erhöhen, beauftragte North Data cronn mit der anspruchsvollen und komplexen Integration der beiden Länder Schweiz und Polen.

Vor dem Hintergrund unterschiedlichster, öffentlich zugänglicher Datenquellen und -formate, hat cronn – basierend auf Kernfunktionen der bestehenden Software – länderspezifische, individuelle Integrationslösungen entwickelt. Ziel war eine Softwarelösung, die eine Vielzahl von HTML-Seiten und PDFs crawlen, parsen und die in ihnen enthaltenen natürlichsprachlichen Texte analysieren kann. Hierbei setzte das cronn-Team auf Bibliotheken wie jsoup und pdfbox.

Entwickelt wurde die Software in einem funktionalen, testfallgetriebenen, inkrementellen Vorgehen. Continuous Integration und automatisierte Deployments mithilfe von GitHub haben den Entwicklern dabei die Arbeit erleichtert.

Eine große Herausforderung bestand in der nicht vorhandenen Strukturierung der öffentlich zugänglichen Informationen, der Arbeit mit unvollständigen, mehrdeutigen oder fehlerhaften Daten, verschiedenen Sprachen und unterschiedlichen wirtschaftlichen Systemen, um sie schlussendlich konsolidiert und valide in die "North Data"-Datenbank überführen zu können.

Im Hinblick auf die Integration polnischer Unternehmensdaten konnte cronn dem Kunden einen strategischen Vorteil mit dem Standort in Białystok bieten.

Modernisierung Frontend

Gemeinsam mit North Data hat cronn die vorhandene Software analysiert und auf ein neues Level gebracht: Durch den Austausch des eingesetzten UI-Frameworks hat cronn nicht nur die Usability und Performance der Website verbessert, sondern auch die Sicherheit und Stabilität erhöht. Zudem können künftige Produkterweiterungen nun einfacher, kostengünstiger und schneller umgesetzt werden. Weitere Kosteneinsparungen ergaben sich durch den Austausch von Google Maps durch OpenStreetMap für die Darstellung von geografischen Informationen.

Was uns bei der Unterstützung durch cronn besonders beeindruckt hat, war die Qualität der Entwicklungsergebnisse und die Motivation der Entwickler, mit uns unsere Codebasis auf ein neues Level zu bringen.
— Frank Felix Debatin, CEO von North Data GmbH

Im Auftrag von North Data wird cronn das Länderangebot weiter ausbauen.

Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit cronn und schätzen dort die hohe Kompetenz, die Flexibilität und die direkte Kommunikation.
— Frank Felix Debatin, CEO von North Data GmbH

cronn Pluspunkte

Beratung & Softwareanalyse

cronn löst Probleme gemeinsam mit ihren Kunden

Engagement & Flexibiliät

Unkomplizierte Beauftragung und flexible Laufzeit

Modernisierung

Produkterweiterungen können leichter & schneller umgesetzt werden

Sicherheit & Stabilität

Einsatz moderner Web-Technologien

Interessiert?

Gibt es ein Projekt, bei dem wir Sie unterstützen können?
Kontakt aufnehmen