Kundenreferenz_

Software-as-a-Service-Applikation mit NB-IoT für CyBike

cronn bringt als erfahrener technischer Partner mobile App, Frontend und Backend zur Marktreife.

Digitalisierung

Zukunftstechnologie NB-IoT für schnelle und störungsfreie Kommunikation mit Bike

Effiziente Partnerschaft

Technologisches Know-how & fachliche Beratung zugeschnitten auf Start-up

Moderne Technologien

Skalierbare und wartbare Applikation durch Microservices

Kunde

Dr. Thomas Bungartz, Gründer und Geschäftsführer des Bonner Start-ups „CyBike GmbH“, hat einen Ansatz zur Digitalisierung von „Diensten und personalisierten Services rund um ein beliebiges Produkt“ im Kontext des „Internet der Dinge“ entwickelt, welches nun als erstes für den Bike- & E-Bike-Markt implementiert wird. Zusätzlich zur IT-Lösung entwickelt CyBike zusammen mit einem Hardwarehersteller und einer Hochschule ein neuartiges, innovatives Diebstahlsicherungs- und Trackingmodul auf Basis neuester Mobilfunktechnologie (NB-IoT). Der Launch der ersten CyBike-Lösung für den Bike- & E-Bike-Markt ist für Herbst 2019 vorgesehen.

  • App-Ökosystem
  • SaaS – Software-as-a-Service
  • Digitalisierte Dienste rund um ein Produkt

Ausgangssituation

In Zeiten des „Internets der Dinge“ (IoT) und der Vergleichbarkeit im Web stellt eine dauerhafte Kundenbindung für Hersteller von hochwertigen Produkten, wie Fahrrädern und E-Bikes, einen signifikanten Wettbewerbsvorteil dar. CyBike-Geschäftsführer Dr. Thomas Bungartz hat dazu ein Geschäftsmodell entwickelt, das beliebige Dienste und Services digitalisiert, um ein Produkt in einer Anwendung (App) zu bündeln. Für den ersten Zielmarkt wird eine mobile App entwickelt, mit der ein Fahrradhersteller eine direkte digitale Verbindung zum Kunden aufbauen kann. Hierfür bietet die App vielfältige Dienste und Features „rund ums Fahrrad / E-Bike“ an, von Pannenhilfe über Routenfunktionen bis hin zum digitalen Diebstahlschutz. Einmal entwickelt bietet die App – gebrandet auf die jeweilige Marke und konfiguriert mit fahrradspezifischen Services – vielen Herstellern die Möglichkeit, sich am Markt besser zu differenzieren und neue Wertschöpfungsstufen zu erschließen. Nachdem die Komponenten teilweise von einem anderen Dienstleister für eine Demoversion entwickelt worden waren, suchte Dr. Thomas Bungartz nach einem verlässlichen IT-Partner mit dem nötigen Know-how, um sein Software-as-a-Service-Projekt mit allen technischen Details weiterzuentwickeln und zur Marktreife zu bringen.

Als Start-up ist es derzeit recht schwierig, geeignete IT-Fachkräfte mit entsprechendem Know-how als Mitarbeiter zu gewinnen. Da nicht alle IT-Kompetenzen für die Entwicklung einer IT-Lösung auch anschließend oder dauerhaft weiter benötigt werden, habe ich nach einer Lösung mit Skalierbarkeit bzgl. Know-how und Ressourcen – und somit nach einem Partnering-Ansatz für meine IT-Themen – gesucht.
— Dr. Thomas Bungartz, Geschäftsführer CyBike GmbH

Leistungen

Analyse, Beratung, Entwicklung, Betrieb, Wartung

Methoden

Agile, test-driven, Clean Code, Continuous Integration

Technologien

Groovy, Spring Cloud, Spring Boot, Spring Data, Spring Security, Amazon Web Services, Netflix OSS, Docker, MongoDB, RabbitMQ, Gradle

Lösung

Das cronn-Team entwickelt die verschiedenen Komponenten der modularen IT-Architektur kontinuierlich weiter: Neben der mobilen Multi-Plattform-App gehören dazu das auf Microservices basierende Backend sowie eine Webapplikation für den Hersteller zur Verwaltung der Kundendaten. In agilen Zyklen integrieren die Entwickler die Komponenten in die Cloud, konsolidieren die Cloud-Infrastruktur, die zum Betrieb des CyBike-Systems verwendet wird, und passen die Funktionalität an die Anforderungen der DSGVO an. Automatisierte Tests stellen kontinuierlich Qualität und Robustheit der Software sicher. Das geplante Funkmodul, mit dem das Rad zum Diebstahlschutz digital gesichert und – im Fall der Fälle – getrackt werden kann, setzt CyBike nicht über traditionelle Verbindungen wie GPS oder klassischen Mobilfunk um, sondern mit einer NB-IoT-Lösung. Das „Narrow-Band Internet of Things“ ist ein auf LTE basierender Funkstandard, der speziell für die Vernetzung von IoT-Geräten entwickelt wurde. Die Vorteile liegen u. a. bei einem extrem niedrigen Energieverbrauch, einer robusten Übertragung, einer hervorragenden (EU-weiten) Netzabdeckung und einer einmaligen „lifetime fee“ für die Mobilfunknutzung. Mit seiner Expertise beteiligt sich das cronn-Team an der Definition der Schnittstelle zwischen Funkmodul und Backend, damit diese später effizient über das Funknetz kommunizieren können.

Time to market

Demoversion ging früh online

Qualitätssicherung

Permanent laufende automatisierte Tests

Innovation

Einsatz neuester Software & Mobilfunktechnik (NB-IoT)

Erfolgreiche Partnerschaft

Mit cronn und seinen vielfältigen IT-Spezialisten habe ich einen Partner gefunden, der meine IT-Themen vollständig abdeckt, so dass ich mich mit meinen Mitarbeitern auf den Kern des Geschäftes – Aufbau, Markteinführung und Weiterentwicklung der CyBike-Lösungen konzentrieren kann.
— Dr. Thomas Bungartz, Geschäftsführer CyBike GmbH

cronn übernimmt für CyBike die gesamte technische Umsetzung – von der Konzeption bis zur Entwicklung – und setzt dabei nicht nur Verbesserungen und Erweiterungen der fachlichen Anforderungen um, sondern steht dem Start-up auch bei der Weiterentwicklung des Produkts als „fachlicher Sparringspartner“ zur Seite. Mit seinem breiten Spektrum an technologischem Know-how und seiner Leidenschaft für innovative Technologien ist cronn ein erfahrener Partner, der CyBike unterstützt, erfolgreich zu wachsen und seine Produkte schnell zur Marktreife zu bringen.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzvereinbarung, um unsere Webseite in vollem Funktionsumfang und für Sie optimiert zu nutzen.
Akzeptieren